About Me

My photo
I was born and raised in Offenbach/Germany and emigrated to the beautiful country of Ireland in August 2000 where I lived until August 2010. I have now moved to Birmingham in the UK

Tuesday, July 31, 2012

Juli 2012 - Hoher Besuch (Mehrfach)

Unser gute Freundin Anne aus Potsdam, die wir vor 12 Jahren in Irland kennenlernten, besuchte uns hier in Birmingham und wir hatten eine tolle Zeit miteinander.

Ein weiterer hoher Besuch, wenn auch nicht fuer uns speziell, sondern fuer die Stadt kam in der Form von Queen Elisabeth II, die am Victoria Square in Birmingham das Visitorbook unterschrieb und dann die Massen traf. Wir waren weniger als drei Meter von ihr entfernt und, rein geschichtlich betrachtet, ist es natuerlich schon eine seltene Gelegenheit die Koenigin eines Landes mal hautnah in ihrem eigenen Land zu erleben.

Das Foto unten zeigt sie mit dem Lord Mayor John Lines in "Brum" (wie die Birminghamer Birmingham nennen).

Filmregisseur und Tierfreund Michael Zhao gab uns als einzige Anlaufstelle hier in England die Erlaubnis seinen Dokumenta-tionsfilm "Pet's Republic Of China" oeffentlich aufzufuehren, was wir diesen Monat im Cafe Ort auch taten.

Der Oberbuergermeister von Birmingham John Lines mit Queen Elisabeth II in Birmingham

Am 12.7. zeigten wir die Dokumentation "Pet's Republic Of China" die das Leben chinesischer Menschen beleuchtet die versuchen in ihrem Land Tiere vor Unheil und Leid zu bewahren.

 Seit Mitte Juli ist nun Pause mit Arabisch bis Herbst, unser Gefrierschrank gab den Geist auf und der neue ist irgendwie kleiner :-(

Wir besuchten die "Pharaoh: King of Egypt" Ausstellung im Birminghamer Museum of Modern Art und nahmen die "Style Africa" Ausstellung auch gleich mit, bei der es um Stoffe aus Afrika geht und was sie im einzelnen bedeuten bzw. wann man sie wo traegt - war recht interressant.

Sehr gutes Wetter (fuer englische Verhaeltnisse: 26 Grad Celsius) hatten wir auch fuer ein paar Tage und alle genossen den Garten.

Und mehr gibt es ueber den Juli nicht zu berichten!

Sunday, July 1, 2012

Juni 2012 - R.I.P. little Hogan



Voellig unerwartet und unverstaendlich verstarb unser geliebter Papagei Hogan am 8.6.2012 - wir vermissen ihn sehr 

Wir hatten 2 3/4 Jahre miteinander und sind dankbar fuer die Zeit die wir miteinander verbringen konnten. Nachdem eine Gruppe Jugendliche im Mai 2009 versuchte ihm den Schnabel abzuschneiden wurde ich gebeten als Tierheiler mit ihm zu arbeiten. Wir mochten uns auf Anhieb und nach mehreren Fundraisern konnten wir ihn im September 2009 dann aus dem Laden frei kaufen. Seit dann musste er nie im Kaefig sein, er liebte sein neues zu Hause in irland und lebte sich schnell hier in England ein.

Natuerlich wussten wir, dass er gesundheitliche Probleme hatte und auch grosse Trennungsaengste aber wir hatten natuerlich dennoch gehofft, dass er laenger bei uns leben wuerde.

Nun ist er endlich frei und kann fliegen so hoch er will.

Er war nicht unser Haustier - er war unser Freund.

Den Rest des Monats waren wir weiterhin recht busy hier. Ich arbeitete mit einer Kindergruppe, mit einem Pferd, gab Readings im Zen Shop, hatte eine weitere Arabisch Pruefung, wir nahmen einiges fuer's Radio auf, unter anderem einen SSCS Konzertabend, und das 60. Amtsjubilaeum der Koenigin war hier in England natuerlich ein Ereignis.


Auf dem T-Shirt steht JOY DIVISION in Arabisch und ich konnte es lesen!!


Auf der "BBC Gardener's World Live" Ausstellung im NEC in Birmingham


Einer meiner vierbeinigen Klienten: Dune


Am 02.06. im B & Q in Erdington wo ich mit einer Kindergruppe arbeitete


Die Queen feierte ihr Diamantenes Amtsjubilaeum - 60 Jahre